{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

9w27lgeq8kvxhz4ysygt6ranxf1 1x1 – Der Wille des Volkes

Premierminister Michael Callow hat ein Problem. Prinzessin Susannah, Tochter des Königshauses wurde entführt und die Erpresser haben eine ungewöhnliche Bedingung: In einem nationalen Sender muss übertagen werden, wie der Premierminister Sex mit einem Schwein hat. Callow versucht alles um Zeit zu schinden und den Entführer zu stellen. Eine Medienlawine bricht los, die Callow nicht aufhalten kann.

Gesehen von 46 Usern

C62hksbetrkatk223o3m58cmmpd 1x2 – Das Leben als Spiel

Eine alternative Zukunft: Wie in Platons Höhlengleichnis sitzen die Menschen im grauen Sportanzug auf einem Trimm-Dich-Rad, mit dem sie Strom erzeugen für die Bildschirme, die um sie herum Ihnen phantastische Ablenkung bieten: Ballerspiele, Fernsehshows und Pornos. Zudem hat jeder einen „Doppelgänger“-Avatar, für den man Kleidung erhält, die man sich in Form von Punkten auf dem Tretrad verdient. Der Alltag wird von Werbung unterbrochen, die man nicht ohne finanzielle Einbußen überspringen kann. Dicke Menschen gehören in dieser Welt zur zweiten Klasse. Bing (Daniel Kaluuya) verliebt sich in die singende Abi (Jessica Brown-Findlay) und schenkt ihr all seine 15 Millionen Punkte, damit sie sich bei einem Songcontest bewerben kann. Nur entdeckt man dort nicht ihr Gesangstalent, sondern ihre Figur und Ausstrahlung und bietet ihr einen Job in der Pornoindustrie an – was sie unter Tränen annimmt, weil sie so aus der Tretmühle zu entkommen hofft. Bing muß nun zwangsweise seine große Liebe in den Werbetrailern für ihre Pornos ansehen und verzweifelt zunehmend …

Gesehen von 46 Usern

66izjymrsj44njnjlveyov5sno7 1x3 – Das transparente Ich

Liam (Toby Kebbell) kommt von einem eher erfolglosen Vorstellungsgespräch in einer Anwaltskazlei zu einer Party. Dort wächst sein Verdacht, dass seine Frau Ffion (Jodie Whittaker) eine Affäre mit dem Gastgeber Jonas (Tom Cullen) hat. Als er sie zur Rede stellt, gibt sie es zu. Das besondere in dieser Welt ist aber ein kleines Gerät das ‚grain‘, das, hinter dem Ohr implantiert, ermöglicht erlebte Szenen immer und immer wieder neu zu erleben – vor den eigenen Augen oder alternativ auch auf Großbildschirmen zusammen mit den Freunden. Was zu ganz eigenen Reaktionen führen kann …

Gesehen von 47 Usern

  • Zsaew7h0kpafxqp8lzobfotuhwh
  • Xvupxeglsuoexsq3vh8ery1d2n2
  • B92npz1szwvmjufvirwxehrk3pc
  • Dfcxbqyxywlel6urpv0dpth14k2
  • Yffvc4i6oysv5jwexpqpnhyvmdy
  • Uufa0rjteptzr05vdjkgmio5zlw
  • 6bfw44irvcfmq7gqu19g8kbgsqw
  • Dsnnpjj9iuo7jkg4ijnznny7e5t
  • 4om949vhdva2zcweyq736rnm2ie
  • Psz8lcdaql4shhpke5mpjaiavn2
  • 2uatkkm628ic9zmftcavtvrsjya

Es liegt noch keine offizielle Kritik für diese Serie vor.

Wird geladen...

×